Chronik

Faschingsgemeinschaft Schwärzelbach e.V.

 

Die FGS wurde am 18.02.1981 gegründet.

Die damalige Vorstandschaft, sowie Ihre Beisitzer,

wurden in der öffentlichen Wahl per Handzeichen gewählt.

Die Wahl dauerte damals nur 10 Minuten.

 

 

 

Zustande kam die erste Vorstandschaft der FGS

1. Vorstand:       Franz Rommen

2. Vorstand:       Hildegunde Krahwinkler

Kassier:                Berthold Heim

Schriftführer:     Wilfried Vogler

Beisitzer:             Julius Fella, Walter Jungnickel, Lothar Kretz und Norbert Schneider

Kassenprüfer:    Franziska Gerlach und Erich Heim

Es hatten sich ca. 150 Narren aus Schwärzelbach sowie 50 Narren aus Völkersleier eingefunden.

 

Am 28.02.1981 wurde der erste große Rathaussturm abgehalten

sowie am 01.03.1981 der Faschingszug der FGS mit Beteiligung der Gemeindeteile Wartmannsroth,

Völkersleier und Windheim.

 

Am 13. und 14.08.1983 fand das erste Straßenfest, rund um die Linde, statt.

Der Erlös dieses Festes wurde ausschließlich für die Beschaffung der Kostüme für die große Garde verwendet.

 

Am 25.02.1984 folgte dann auch unsere erste Prunksitzung.

Die Erste offizielle Ordensverleihung fand am 23.11.1984 für das Präsidium, sowie für alle Elerräte, für die Session 84/85, statt.

1998 erfolgte die Eintragung ins Vereinsregister, die Satzung hierzu wurde in der Jahreshauptversammlung von den anwesenden Mitgliedern angenommen.